Prozasedavşïesya

Ein bisschen wird die Nacht zum Morgengrauen,
Ich bin jeden Tag runter:
wer leitet,
wer ist in wem,
wer ist in der politik,
wer ist in der lücke,
Menschen zerstreuen sich in Institutionen.
Regen auf Papierhüllen,
sobald Sie das Gebäude betreten:
von fünfzig nehmen –
Das wichtigste! –
Mitarbeiter gehen zu Besprechungen.
Erklären:
“Können sie kein Publikum geben??
Ich laufe seit _o_ bis”. –
“Genosse Ivan Vanych ist gegangen, um zu sitzen –
Vereinigung von Theo und Gucon”.
Du wirst hundert Treppen steigen.
Das Licht ist nicht schön.
wieder:
“Eine Stunde später haben sie dir gesagt, du sollst kommen.
Hinsetzen:
ein Glas Tinte kaufen
Schwamm-Agent”.
In einer Stunde:
unsere Sekretärin,
keine Sekretärin –
nackt!
Alle unter 22
bei einem Treffen der Komsomol.
Wieder klettern, in die nacht schauen,
in die oberste Etage eines siebenstöckigen Gebäudes.
“Genosse Ivan Vanych kam?” –
“In der Sitzung
A-be-ve-ge-de- e-je-ze-coma”.
Verärgert,
bei einem Treffen
Ich platze in eine Lawine,
wilde Flüche schossen gegraben.
Und ich sehe,:
die Hälfte der Leute sitzt.
Teuflische!
Wo ist die andere Hälfte?
“Niedergestochen!
Getötet!”
Herumwerfen, orya.
Der Verstand wurde verrückt von einem schrecklichen Bild.
Und ich höre
die ruhigste Stimme der Sekretärin:
“Sie ist in zwei Meetings gleichzeitig.
Am Tag
Treffen für zwanzig
wir müssen mithalten.
Unweigerlich muss man sich in zwei teilen.
Bis zur Taille hier,
aber andere
dort”.
Du wirst nicht vor Aufregung einschlafen.
Früher Morgen,
Ich begegne der frühen Morgendämmerung mit einem Traum:
“oh, obwohl
noch
ein Treffen
zur Löschung aller Meetings!”
[1922]

Bewertung:
( Noch keine Bewertungen )
Teile mit deinen Freunden:
Vladimir Mayakovsky
Einen Kommentar hinzufügen